Sozialstation Frankfurt Bornheim

 

Datenschutzerklärung


Auf unseren Internetseiten werden keine personenbezogenen Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben. Dies erfolgt allenfalls auf freiwilliger Basis, z.B. durch die Zusendung einer E-Mail. Die Nutzung der Webseite mit Informationen, Angeboten und Diensten ist, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Von der Speicherung personenbezogener Daten durch unsere Website wird abgesehen.
Unsere Webseite speichert automatisch im Hintergrund (also ohne Registrierung) allgemeine Informationen, die nicht personenbezogen sind oder verwendet werden. Die eingesetzten Webserver mit deren Logs und Statistiksystemen speichern (sofern von Ihrem System übermittelt):

• Ihren Browsertyp/ die Version des verwendeten Betriebssystems
• die von Ihnen zuvor besuchte Seite (Referier URL)
• den Hostnamen des zugreifenden Computers (IP-Adresse, u.U. in anonymisierter Weise)
• die Uhrzeit Ihrer Serveranfrage
• die von Ihnen aufgerufene Webseite
• die Menge der gesendeten/empfangenen Daten in Byte

Diese Informationen werden ausschließlich zum Zweck der technischen Absicherung der Webseite, Administration und statistischen Auswertung unserer Webseite gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden regelmäßig gelöscht.

Wir müssen Sie darauf hinweisen, daß die Datenübertragung im Internet (beispielsweise per E-Mail) Sicherheitslücken (bei Internetkontenpunkten, E-Mail-Providern und Servern) aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Wir haben keinen externen Code von Facebook, oder anderen ähnlichen Anbietern auf unseren Seiten eingebunden, der ihre Daten abgreifen könnte. Für Cookies von Drittanbietern (zuvor besuchten Seiten /social-media-Plattformen) die den Besuch unserer Seite registrieren können wir keine Verantwortung übernehmen.
Wir benutzen kein google-analytics, in Verbindung mit unserer Webseite. Falls Sie über die Google-Suche zu uns kommen, kann es sein, daß Google zuvor einen sog. Cookie bei Ihnen auf dem Computer abgelegt hat.
Die in diesem Rahmen von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, dann jedoch u.U. nicht mehr alle Webseiten uneingeschränkt nutzen.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google:
http://www.google.com/policies/technologies/ads

Datennutzung zu Werbezwecken
http://www.google.de/settings/ads/

Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden
http://www.google.com/ads/preferences/

Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt.

Name und Anschrift des verantwortlichen Anbieters dieser Internetseiten:

LWP Sozialstation Frankfurt Bornheim GmbH Arnsburger Straße 58, 60385 Frankfurt

Für Seiten zu denen wir von unserer Internetpräsenz aus verlinken übernehmen wir keine Verantwortung.

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt und Gesuch um Anpassung /Unterlassung, etc. wird von uns akzeptiert. Wir erklären ausdrücklich in jeder Hinsicht Wettbewerbs-, Verbraucherschutz- und Datenschutz-rechtlich und legal und konform zu agieren. Sollte eine externe Stelle zu der Auffassung kommen, daß dies punktuell nicht der Fall sei, nehmen wir Hinweise gerne entgegen und werden deren Umsetzung entsprechend zeitnah prüfen und sofern rechtlich nötig auch umgehend umsetzen.

Datenschutz bei Bewerbungen
Der für die Verarbeitung von Bewerbungen für offene Stellen oder Initiativbewerbungen Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann bei Bewerbungen per E-Mail auf elektronischem Wege erfolgen. Kommt es zum Arbeitsverhältnis, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses (unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften) gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen spätestens drei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht.

Cookies werden von uns nicht gesetzt.